K_BUDDHA-I_01.jpg

BUDDHA I
A.I Robot, Stand I, Monument of robot ethics (Obelisk), Interactive Installation, light Installation, 2017(LOVOT LAB)

English
-Concept
By the development of technology, mankind has already lost work to the machine. In the age of the fourth industry, humanity has fears about artificial intelligence. This work indicates how people think and worry about artificial intelligence and how the artists expect about the bright future with the technology as menkind. Lovot lab wants to suggest the different perspective of the brand new machine. Based on artificial intelligence technology, they create artworks to present zeitgeist.
Buddha I is the installation which is composed of main sculpture which is a buddha-like sci-fi figure on the octagonal pedestal, illuminating obelisk-like sculpture, and light tubes like fluorescent lights on concrete cylinder illuminating brilliant light surrounding the environment of the work.
The kid size robot does lotus position on the octagonal pedestal surrounded by many illuminating standing tubes interacting with itself and stares at audience in front and recognizes and analyzes their age, mood and sex from the their face by the artificial intelligence technology. From the analysis data, the robot tells a short sentence like fortune cookie generated by artificial intelligence from messages posted by human being on the Internet.
Illuminating digital obelisk titled “the monument of robot ethic charter” stands in front of the robot buddha. In 2007, korean ministry of commerce, industry and energy planned to establish robot ethic charter at the first in the world. However, the expert group for redacting the document only made a draft and could not formalize it. To memorize the important sentences disappearing in the mists of history, the binary data of the draft is embedded in the monument and is rendered on lights in the infinity mirrors on the sculpture’s surfaces.
The lighting tubes surrounding the whole installation interact with the robot buddha. Lights change color when the buddha recognizes the face of audience and speaks messages and reflect the aura of the robot buddha.

-Tech Specification
1. A.I Robot:
500 x 450 x 700 mm
Stainless steel, 3D printed PLA, Cam, Servo Motor, LED, Wireless LED Controller, Customized Software

2. Stand I
110 x 110 x 1330 mm
Concrete, Customized T8 LED Tube, Wireless LED Controller, Customized Software

3. Monument of robot ethics (Obelisk)
400 x 400 x 2200 mm
Plastic, Acrylic, Steal, LED Strip, Wireless LED Controller, Customized Software

Deutsch
-Konzept
Durch die Entwicklung der Technologie hat die Menschheit bereits die Arbeit an der Maschine verloren. Im Zeitalter der vierten Industrie hat die Menschheit Angst vor künstlicher Intelligenz. Diese Arbeit zeigt auf, wie Menschen über künstliche Intelligenz denken und sich sorgen und wie die Künstler von der strahlenden Zukunft mit der Technologie als Menschen erwarten. LOVOTLAB möchte die unterschiedliche Perspektive der brandneuen Maschine vorschlagen. Basierend auf künstlicher Intelligenz Technologie, schaffen sie Kunstwerke, um den Zeitgeist zu präsentieren.
Buddha I ist die Installation, die aus einer Hauptskulptur besteht, die auf dem achteckigen Sockel eine buddha-artige Sci-Fi-Figur, eine obeliskartige Skulptur und Lichtröhren wie fluoreszierende Lichter auf Betonzylinder darstellt, die brillantes Licht um die Arbeitsumgebung erleuchten .
Der Roboter als Lotossitz sitzt auf dem achteckigen Podest, umgeben von vielen aufleuchtenden Standrohren, die mit sich selbst interagieren und das Publikum vor sich anstarren und erkennt und analysiert ihr Alter, ihre Stimmung und ihr Geschlecht durch die künstliche Intelligenz aus ihrem Gesicht. Aus den Analysedaten erzählt der Roboter einen kurzen Satz wie ein durch künstliche Intelligenz erzeugter Glückskeks aus Nachrichten, die von Menschen im Internet gepostet werden.
Der leuchtende digitale Obelisk mit dem Titel “Das Denkmal der Roboter-Ethik-Charta” steht vor dem Roboter-Buddha. Im Jahr 2007 plante das koreanische Ministerium für Handel, Industrie und Energie, Roboter-Ethik-Charta auf der ersten in der Welt zu etablieren. Die Expertengruppe für das Redigieren des Dokuments hat jedoch nur einen Entwurf erstellt und konnte ihn nicht veröffentlichen. Um die wichtigen Sätze, die im Nebel der Geschichte verschwinden, zu speichern, sind die Binärdaten des Entwurfs in das Monument eingebettet und werden auf Lichtern in den Unendlichkeitsspiegeln auf den Oberflächen der Skulptur dargestellt.
Die Lichtröhren, die die gesamte Installation umgeben, interagieren mit dem Roboter Buddha. Lichter wechseln die Farbe, wenn der Buddha das Gesicht des Publikums erkennt und Nachrichten spricht und die Aura des Roboter-Buddhas reflektiert.

-Technische Spezifikation
1. A.I Roboter
500 x 450 x 700 mm
Edelstahl, 3D gedruckte PLA, Webcam, Servomotor, LED, Wireless LED Controller, Speziell angefertigte Software

2. Stand I
110 x 110 x 1330 mm
Beton, Speziell angefertigte T8 LED Leuchtstoffröhre, Wireless LED Controller, Speziell angefertigte Software

3. Monument of robot ethics (Obelisk)
400 x 400 x 2200 mm
Kunststoff, Acryl, Stehlen, LED-Streifen, Wireless-LED-Controller, Speziell angefertigte Software