happiness-beta02.jpg

Happiness beta
190 colored glass rods and 38 motors with analyzed data of real time noise, Interactive Installation, 2010

In dieser reaktiven Klanginstallation werden Geräusche in der unmittelbaren Umgebung von mir in ähnliche Klänge wie Glockenspiel verwandelt. In der Arbeit besteht 38 Motors mit jeweils verbundenen Kristallkugeln und 5 Glasstäbe um Kristallkugeln, die insgesamt 190 Glasstäbe sind. Diese verwandelte Töne klingen in einer Matrix von Glasstäbe in Bewegung, wodurch Kristallkugeln beim Drehen des Motors sie schlagen und dann schwingen.

Die Welt besteht aus vielen verschiedenen Sounds. Emotionen entstehen aus Tönen: Sprache, Musik, Kommunikation.
Sounds erzeugen Emotionen. Die Welt würde nicht funktionieren, wenn es keine Sounds gäbe. D.h, Keine Sounds, keine Welt.

Das Geräusch ist der Rest von Sounds – eine Dissonanz der Töne. Übersättigten Sounds können in verwirrende Geräusche verwandeln, die Stress auslösen. Deswegen bin ich auf der Suche nach angenehmen Klängen. Ich möchte einen Zustand des Glücks in angenehmen Klängen bewahren. Glas ist ein Medium, das durch seine Frequenzen, sanfte Klänge erzeugen kann. Die Glasstäbe sind wie Windspiele installiert, nur ist es nicht der Wind, sondern Alltagsgeräusche, die sie in Bewegung setzen und sie schwingen. Die Installation funktioniert wie ein Equalizer. Negative Zustände werden durch angenehme Klänge neutralisiert.

Wir sind alle im Glück.

Video Link(Youtube)